Business Wall of Fame Wettbewerb [gesponserter Artikel]

Es ist im Moment ein ganz großes Schlagwort: “Internet der Dinge” (IoT). Also Lösungen, die den Menschen unterstützen. Dabei sollen Computer im Idealfall aus der Aufmerksamkeit des Nutzers verschwinden und dank Miniaturisierung eingebettet in diverse “Alltags-“Gegenstände ohne abzulenken oder überhaupt aufzufallen ihren Dienst tun. Das “Internet der Dinge” besteht dabei aus eindeutigen physischen Objekten (den Dingen) und ihrer virtuellen Repräsentation im Web oder einer internet-ähnlichen Struktur. Demnach wären nicht mehr nur Personen Teilnehmer des Webs, sondern eben auch “Dinge”. Klingt kompliziert? Mag sein!

Eines der vielen Beispiele für das Internet der Dinge wären Druckerpatronen, die bei Erreichen eines festgelegten Füllstandes Kontakt zur Herstellerwebseite aufnehmen und automatisch eine Nachbestellung durchführen. Aber auch die immer populärer werdenden Smarthome Lösungen gehören in den Bereich “Internet der Dinge”.

Die denkbaren Möglichkeiten des Internet of Thinks sind vielfältig und die Entwicklung steht im Prinzip noch am Anfang und der Experimentierfreudigkeit manch eines Entwicklers dürfte wohl kaum eine Grenze gesetzt sein. Schließlich eignet sich so manches “Ding” dazu ihm “Intelligenz” einzuhauchen. Sei es der Toaster, der Kühlschrank oder die Jacke. Dies dann aber zu einer sinnvollen und brauchbaren Anwendung steht auf einem anderen Blatt.

Telekom sucht die IoT Lösung

Und genau diese Entwickler und Firmen, die im Bereich “Internet der Dinge” brauchbare Lösungen gefunden haben, haben nun im Rahmen des Business Wall of Fame Wettbewerbs der Telekom die Chance ihre Idee bekannt zu machen.

Eine besonders witzige und gar nicht so komplizierte Lösung (nur mal so Beispiel) zeigt das folgende Video:

Der Wettbewerb selbst findet hierbei länderübergreifend in acht europäischen Ländern gleichzeitig statt. Hierzu zählen Deutschland, Österreich, Kroatien, Griechenland,
die Slowakei, Ungarn, Rumänien und Mazedonien. Prämiert werden hierbei die jeweils beste Lösung pro Land, sowie die beste internationale Lösung. Dabei können die nationalen Gewinner im jeweiligen Land Partner der Telekom werden und eine Werbekampagne im Wert von 30000€ gewinnen. Die beste internationale Lösung wird  in den acht Ländern als Partner der Telekom vermarktet.

Entwickler können sich, wenn sie teilnehmen wollen, auf der zentralen Wettbewerbsseite www.wallofbusiness.com bewerben und ihre Lösung bei den entsprechenden Landeswettbewerben einreichen. Zeit hierfür ist noch bis zum 25. Mai 2015. Dabei werden die besten Lösungen per Abstimmung auf der Webseite bestimmt und zwar in der Zeit vom 11.Mai bis zum 22. Juni 2015.

Unternehmen haben zusätzlich noch die Möglichkeit sich als “Supporter” zu registrieren. Hiermit können sie eine Lösung des Wettbewerbs unterstützen und beschreiben, welche Vorteile die von ihnen favorisierte Lösung für ihr Unternehmen bietet. Diese Supporter werden auf der Webseite zusammen mit der supporteten Lösung angezeigt. Gleichzeitig besteht für die Supporter die Chance, sofern “ihre” Lösung gewinnt, 20000€ für ihr Unternehmen zu gewinnen.


Artikel gesponsert von Telekom

Anzeige
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

5 Responses to Business Wall of Fame Wettbewerb [gesponserter Artikel]

  1. IoT Attack says:

    Business Wall of Fame Wettbewerb [gesponserter Artikel] #ad #IoT #Telekom http://t.co/cNQY7beJsR via AddisTechblog

  2. E-nvention says:

    RT @iotattack: Business Wall of Fame Wettbewerb [gesponserter Artikel] #ad #IoT #Telekom http://t.co/cNQY7beJsR via AddisTechblog

  3. RT @Karasutech: Internet der Dinge – Lösungen gesucht [Video]

    #IoT #InternetDerDinge #BusinessWallOfFame

    http://t.co/9ify175NyR

  4. Grindbot says:

    RT @Karasutech: Internet der Dinge – Lösungen gesucht [Video]

    #IoT #InternetDerDinge #BusinessWallOfFame

    http://t.co/9ify175NyR

  5. IoT Attack says:

    Internet der Dinge – Lösungen gesucht [Video]

    #IoT #InternetDerDinge #BusinessWallOfFame

    http://t.co/MCPlJgmqoy via Karasutech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.