PC Verkäufe weiter auf Talfahrt

Seit 2012 ist der PC Markt in der Krise. Und es scheint so, also würde sich daran auch erstmal nichts ändern. Der letzte erwähnswerte Absatzzuwachs datiert sogar auf das Jahr 2010. Und im ersten Quartal 2016 sieht es für den PC Markt auch wieder nicht gut aus.

Lediglich 64,8 Millionen PCs wurden im 1.Quartal 2016 verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ging der Absatz also um fast 10% zurück. Dies betrifft im Grunde alle Weltregionen. Aber besonders in den Schwellenländern habe die Anschaffung von PCs nicht mehr die Proirität vergangener Jahre, so der Gartner Analyst Mikako Kitagawa.

 

Infografik: Abwärtstrend bei PCs hält an | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to PC Verkäufe weiter auf Talfahrt

  1. Wer keine leistungsstarken Rechenknechte benötigt, sondern mit Tablet oder gar Smatphone auskommt, der wäre ja auch dumm, sich einen PC anzuschaffen 🙂

  2. Gamer says:

    Ist denn in Zukunft auch mit einem Anstieg zu rechnen oder wird die Talfahrt weiter gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.