Lohnt sich die 1&1 Vorteilswelt?

Als ich mir mein erstes mobiles Telefon zulegte, nannten sich die Geräte noch Handy. Smartphones gab es nicht. Es gab auch keine Prepaid SIM Karten. Wer mobil telefonieren wollte, der brauchte einen Vertrag mit einem Provider. Diese hofften natürlich durch relativ hohe Minutenpreise für das Telefonieren (SMS waren damals eine Art “Abfallprodukt” der GSM Technik und deshalb noch kostenlos) gute Umsätze einzufahren. Deswegen machte man den Kunden den Abschluss eines Vertrages schmackhaft, in dem man das Handy subventionierte. Als Kunde bekam man es also kostenlos.

Dies ist bei den meisten Providern allerdings mittlerweile aus der Mode gekommen. Was wohl auch daran liegt, dass die Provider dank Flatrates und generell sehr niedrigen Gesprächsminutenpreisen, hierüber nicht mehr so gute Umsätze generiert werden können.

Trotzdem kann man als Kunde noch das ein oder andere Schnäppchen einfahren, wenn man die Augen offen hält. So bietet der Provider 1&1 beim Kauf seiner All-Net Flat einige sehr interessante Gadgets als Zugabe zum Vertrag.

Und das sind anders als bei meinem ersten Handy Vertrag keine Smartphones, sondern zum Beispiel Apple Airpods oder auch ein E Scooter.

Grund genug mal ein paar der angeboten Gadgets anzuschauen.

DJI Spark

So findet sich auf der Liste sogar die DJI Spark. Die kleinste und leichteste Kameradrohne von DJI. Die Drohne lässt sich per Handgesten steuern und macht Fotos und Videos mit 12 Megapixeln. Ganz umsonst bekommt man diese allerdings nicht. Hier muss der Kunde eine Zuzahlung von 239€ leisten.

OSMO Pocket

Ebenfalls interessant ist die angebotene OSMO Pocket. Ebenfalls von DJI. Hierbei handelt es sich um ein Kamera Gimbal, welches Bewegungen in Echtzeit ausgleicht. Somit lassen sich also Filme ohne störende Wackler drehen.

PS4 von Sony

Spielekonsolen gibt es auch. Hierzu muss man auch nicht viel schreiben. Die Playstation 4 von Sony dürfte allgemein bekannt sein.

Sonos Play 1

Musik Liebhaber kommen wohl mit dem WLAN Lautsprecher Sonos Play 1 auf ihre Kosten. Sonos Lautsprecher lassen sich per App steuern und haben bekannterweise einen sehr guten, voluminösen Klang. Der Play 1 ist sogar feuchtigkeitsbeständig, weswegen man ihn auch durchaus auch ins Bad stellen kann.

Lohnt sich das Ganze?

Die Frage, die sich nun stellt, ist natürlich: Lohnt sich das? Hier muss man rechnen. Wer sich bei 1&1 gegen diese Gadgets entscheidet bekommt die All Net Flat zum Sparpreis. Dies macht insgesamt eine Ersparnis von 120€ aus.

Die DJI Spark kostet im Laden rund 500€. Die Zuzahlung bei 1&1 beträgt 239€. Braucht man eh einen Handvertrag und wollte sich schon immer mal eine Kameradrohne zulegen, würde man also 261€ sparen. Man sollte allerdings im Hinterkopf behalten, dass die monatlichen Kosten für die All-Net Flat auch noch hinzukommen.

Tagged . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.