Studie zeigt: Deutsche suchen gerne nach Rabatten für Technikprodukte -Mehr als andere Länder

Girl am Computer

Ja, es gibt Studien, die herausfinden wollen, wie schlau oder eben weniger schlau sich die Bewohner verschiedener Länder beim Shoppen anstellen. So hat die Plattform Bravo Gutschein eine Studie erstellt, die die Länder nach der Cleverness ihrer Einwohner in Bezug auf das Einkausverhalten untersucht und ein entsprechendes Ranking erstellt. Und für Deutschland hat sich herausgestellt, dass wir auf diesem Smart Shopper Index genannten Ranking auf Platz 3 landen und das wir besonders gerne, mehr als in anderen Ländern, nach Rabatten für Technik Produkte suchen. Doch was genau bedeutet dieser Smart Shopper Index bei dem wir ja ganz oben mitspielen? Was genau wurde also untersucht?

Wer hat die umsichtigsten Konsumenten?

Nun, eigentlich untersucht die Studie wie gut Konsumenten der OECD Länder mit ihren vorhanden Mitteln umgehen können. Quasi wie gut sie haushalten können. Das bedeutet genau genommen, dass die Studie Lebenshaltungskosten und Ausgaben für Lebenmittel in Relation zu vorhandenen Ersparnissen oder Schulden gesetzt hat und dabei auch Kaufüberlegungen und Gesamtausgaben berücksichtigt hat. Dabei wurde auf frei verfügbare Daten zurück gegriffen, diese analysiert und jeweils Punkte vergeben, die dann eben in einem punktebasiertem Index zusammengefasst wurden. Letztendlich zeigt dieser Smart Shoppe Index auf, wie umsichtig die Konsumenten sind.

Nach dieser Studie hat dementsprechend Deutschland die dritt umsichtigsten Konsumenten und belegt Platz 3 auf dem Index. Auf Platz 1 landet übrigens Frankreich und Polen landet auf dem letzten Platz.

Warum Platz 3?

Doch warum landen die deutschen Konsumenten auf Platz 3 in der Gesamtwertung? Was zum Beispiel die Haushaltsersparnisse angeht landen deutsche Konsumenten übrigens auf Platz 1. Einfach weil sie im Schnitt 11% ihres verfügbaren Einkommens beiseite legen. Allerdings reißt die deutschen der wenig smarte Umgang mit Lebensmittelausgaben runter. Hier landet Deutschland nur auf Platz 17.

Nach welchen Schnäppchen die Deutschen suchen

Deutlich wird dies auch besonders dann, wenn man die Online Suchanfragen der unterschiedlichen Länder betrachtet. hier belegt die Kategorie “Essen&Trinken” lediglich den 5. Platz. Allerdings muss man an dieser Stelle, unabhängig von der Studie sagen, dass Lebensmittel in Deutschland allgemein, im Vergleich zu anderen Ländern, als besonders günstig gelten.

Allerdings wird in Deutschland besonders gern nach Schnäppchen und Produkten im Bereich “Mode” und im Bereich “Lifestyle Produkte” gesucht. Dies deckt sich übrigens mit Land auf Platz 1 des Rankings. Nämlich Frankreich! Hier wird online auch gerne in diesen Bereichen gesucht. Allerdings deutlich mehr.

Technik Produkte – Hier wird mehr als in anderen Ländern danach gesucht

Denn hochgerechnet auf die Bevölkerungszahl wird in Frankreich doppelt so oft online nach Schnäppchen gesucht, wie in Deutschland. Allerdings führt Deutschland hier wieder einer bestimmten Produktkategorie, was die Suche nach Schnäppchen angeht. Im direkten Vergleich mit anderen Ländern wird hierzulande besonders oft und gern nach Technikprodukten im Internet Ausschau gehalten. Andere Länder kommen hier was die Zahl der Suchanfragen zu Technik Schnäppchen angeht nicht an Deutschland heran. Allenfalls das Vereinigte Königreich kommt hier laut der Studie zahlenmässig zumindest in die Nähe.

Wer noch näher ins Detail gehen möchte, auch was die anderen aufgeführten Länder angeht, der sollte sich vielleicht die Studie einmal ansehen. Vielleicht wartet ja dort die ein oder andere Erkenntnis in Bezug auf das Einkaufsverhalten in den verschiedenen Ländern. Was die Studie auf alle Fälle herausstellt ist eine gewisse Korrelation zwischen Online Suchverhalten und umsichtigen Konsumverhalten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.