Mein kompletter Blog wurde raubkopiert

Es kommt vor, dass Bilder geklaut werden. Machmal auch ganze Texte. Aber das ein kompletter Blog 1:1 kopiert wurde, das habe ich noch nicht erlebt. Addis Techblog ist das passiert. Sogar die Domain wurde übernommen und nur eine andere toplevel domain gewählt. Sogar die Daten im Impressum wurden angepasst. Ich gehe mal davon aus, dass dieser Artikel hier auch dort erscheinen wird, deshalb: Nur https://addis-techblog.de ist das Original HTTP://ADDIS-TECHBLOG.COM ist … weiterlesen

Kommt Super Mario auf Smartphones und Tablets?

Es läuft nicht gut für Nintendo. Die WiiU, Nintendos aktuelles Flagschiff, ist ein Ladenhüter und nimmt nicht einmal ansatzweise die erwarteten Gewinne ein. Sollten bis März, das Weihnachtsgeschäft als Verkaufsmotor mitgenommen, insgesamt neun Millionen Konsolen und 38 Millionen Spiele verkauft werden. Diese Prognose hat Nintendo nun nach unten korrigiert. Anstatt der angepeiltern Verkaufszahlen rechnet das Unternehmen nur noch mit 2,8 Millionen Konsolen und 19 Millionen Spielen. Nun denkt Nintendo um und nimmt “smart devices” ins Visier. weiterlesen

Die Deutschen geben mehr als alle anderen für Fernsehen aus

Deutschland ist PayTV Land. In keinem anderen europäischen Land geben die Bewohner soviel Geld für Fernsehen aus, wie in Deutschland. Dabei wird seit Jahren behauptet, es existiere kein Markt für PayTV hier. Die ohnehin ärgerlichen Rundfunkgebühren der Öffentlich-Rechtlichen und das breite Angebot an vermeintlich kostenlosen, privaten Free-TV Anbietern würde dafür sorgen, dass seitens der Konsumenten keinerlei Interesse an zusätzlichen bezahlten Angeboten bestehen würde. Die Realität ist jedoch eine völlig andere. weiterlesen

Infos zur Kommentarfunktion

An dieser Stelle möchte ich mal ein paar Infos bezüglich der Kommentarfunktion geben. Addis Techblog ist ein sogenannter DoFollow Blog. Das bedeutet, dass man (im Idealfall) als Kommentator seinen eigenen Blog oder auch seine Webseite beim Kommentieren mit angeben kann. Hierzu ist extra ein Feld vorhanden. Das ist nicht ungewöhnlich und in dieser Form eigentlich auf allen Blogs im Web so üblich.Als Ankertext (der Text auf den man klicken kann) … weiterlesen

Petition gegen #Telekom Drossel erreicht in kurzer Zeit 30000 Unterstützer

Die von Malte Götz gestartete Petition gegen das Vorhaben der Telekom die DSL Geschwindigkeit bei Erreichen eines bestimmten Datenvolumens, hat innerhalb weniger Tage bereits 30000 Unterzeichner gefunden. Das nächste Ziel sind also 100.000 Unterzeichner.

In der Petition, welche an die Telekom überreicht werden soll, steht unter anderem:

Die Drosselung von Internetanschlüssen stellt einen Einschnitt in die Netzneutralität dar, da bestimmte Dienste wie beispielsweise IP-TV nicht unter die Drosselung fallen. Damit entsteht eine Klassengesellschaft im Netz, dies ist so nicht hinzunehmen!

Wer die Petition ebenfalls unterzeichnen möchte, kann dies hier online und auf sehr einfache Art und Weise ebenfalls tun. Auf der Petitionsseite sind auch weitere Informationen im Zusammenhang mit der Aktion zu erfahren.

Frohe Ostern 2013

Addis Techblog wünscht allen Frohe Ostern und ein paar erholsame Feiertage.

Normalerweise stellt Ostern ja gewissermassen den Startschuss in den Frühling dar. Sonne scheint, es wird deutlich wärmer und so machen Osterspaziergänge dann auch Spass. Nunja, mit dem warmen Osterwetter ist es dieses Jahr offensichtlich nichts geworden.

In diesem Sinne wünschen wir viele bunte Eier und nen heissen Glühwein.

i’m Watch – Eine wirklich smarte Armbanduhr

Ich hatte als ich so 10 oder 12 Jahre alt war mal eine Armbanduhr, die hatte einen Taschenrechner eingebaut. Das war eine richtig coole Uhr damals. Eine Uhr, die mehr konnte als einfach nur schnöde die Uhrzeit anzuzeigen. Auch wenn der Zusatznutzen sich bei dieser Uhr lediglich auf die vier Grundrechenarten beschränkte, war sie doch irgendwie cool. Im Vergleich zu der Armbanduhr, die ich im Moment testen darf, ist das … weiterlesen

Frohe Weihnachten

Addis Techblog wünscht allen Lesern frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage.

Nach dem ganzen Vorweihnachtsstress, den das Fest so mit sich bringt, ist man sicherlich ganz froh mal ein paar Tage frei zu haben. Es sei denn, man ist gezwungen die alljährliche Weihnachts-VerwandschaftsRalley mitzumachen. Dann könnte sich der Stress auch über die Feiertage fortsetzen.

Lasst euch das Weihnachtsessen schmecken und habt viel Spass beim Schenken und Beschenkt-Werden.

Allen Lesern einen schönen 2. Advent

So, jetzt ist schon der zweite Advent und ich muss zugeben, dass ich noch kein einziges Weihnachtsgeschenk gekauft habe. Allerdings habe ich auch noch überhaupt keine Ahnung, was ich wem schenken soll. (Für Ideen bin ich immer offen) Ich gehöre tatsächlich zu den Menschen, die ihre Weihnachtsgeschenke erst im letzten Moment kaufen. Schief gegangen ist das noch nie.  Darum denke ich, dass auch dieses Jahr wieder jeder ein passendes Geschenk … weiterlesen