Die faszinierende Geschichte von Linux: Vom Hobbyprojekt zum Open-Source-Giganten

Die faszinierende Geschichte von Linux, von Linus Torvalds‘ kühnem Start 1991 bis zur heutigen unverzichtbaren Rolle in der Tech-Welt. Als Open-Source-Gigant repräsentiert Linux Freiheit, Zusammenarbeit und eine lebendige Community. Seine Auswirkungen reichen von Servern über Unternehmensumgebungen bis hin zu Mobilgeräten. Die Zukunft von Linux verspricht weiterhin Innovation und Anpassungsfähigkeit, was es zu einem Schlüsselakteur in der sich ständig wandelnden Technologielandschaft macht.

So startest du einen Server neu: Eine schrittweise Anleitung mit Humor

In dieser humorvollen Anleitung erfährst du, wie du deinen Server Schritt für Schritt neu startest, egal ob Dedicated Server, VPS, Shared Hosting oder Cloud-Server. Wir geben dir hilfreiche Tipps zur Vorbereitung, zeigen dir die verschiedenen Methoden zum Neustart und wie du nach dem Neustart sicherstellen kannst, dass alles reibungslos funktioniert. Mach dich bereit, deinen Server wieder auf Vordermann zu bringen und am Ende deinen Erfolg zu feiern!

DRM: Kein Disney+ für Linux Nutzer

Disney Streaming Dienst Disney+ steht in den Startlöchern. Nur eine Nutzergruppe könnte beim Start des Dienstes in die Röhre schauen: Linux Nutzer. Grund ist der eingesetzte DRM Kopierschutz.

Hausautomation mit Raspberry PI und FHem

Ich finde das Thema Hausautomation zugegebenermaßen ja sehr interessant. Auch wenn hier vieles noch in den Kinderschuhen steckt und es sich meist nur um die Steuerung des Lichts in der Wohnung dreht. Aber hinter dem Thema steckt sicherlich Potential. Auf dem Markt finden sich viele Systeme, die eine mehr der weniger smarte Hausautomation ermöglichen sollen. Meist sind diese aber unflexibel und beschränken sich auf die Möglichkeiten des jeweiligen Systems. Wer es etwas flexibler mag und dafür etwas „Bastelarbeit“ in Kauf nimmt, könnte Licht und Co über einen Raspberry PI automatisieren.

Mac Apps dank Darling bald auch auf Linux

Hast du auch schon in Erwägung gezogen, dein Betriebssystem auf Linux umzustellen, willst aber gleichzeitig nicht auf deine geliebten Macintosh OS X Applikation verzichten? Das The Darling Project versucht eine Wine-artige Kompatibilitätssoftware zu programmieren, mit deren Hilfe es eines Tages möglich sein könnte, all deine Mac-Lieblingsapplikationen auch auf Linux laufen zu lassen.