Office 365 mit 1 TB Cloud Speicher oder wenn Ausreden nicht mehr ziehen

Microsoft Office 365 Addis TechblogFrüher musste der Hund herhalten, der angeblich die Hausaufgaben gefressen hat. Mittlerweile ist es der PC, der angeblich aus den unterschiedlichsten Gründen nicht funktioniert hat oder einfach nicht das gemacht hat, was er sollte. Beides sind Ausreden, die begründen sollen, warum man etwas nicht erledigen konnte. Seien es die Hausaufgaben, das Versenden einer eMail mit wichtigen Dokumenten im Anhang oder das Drucken eines Briefes.

Nun ist es ja wirklich so, dass ein PC ein Gerät ist, dass tatsächlich hin und wieder die Arbeit “verweigert” und man an ein auf der Festplatte gespeichertes Dokument einfach nicht herankommt. Und dennoch kann auch der tatsächliche Defekt des PCs als Ausrede nicht mehr herhalten. Zumindest, sofern man Nutzer von Office 365 ist.

Kernfeauture: 1 TB Cloudspeicher

Denn ein Kernfeature von Office 365 ist der 1 TB große Cloudspeicher, auf welchem man seine Dokumente ablegen kann und somit jederzeit Zugriff darauf hat. Vollkommen unabhängig davon, ob der PC, der Laptop oder das Smartphone den Geist aufgegeben hat. “PC kaputt, deshalb konnte ich den wichtigen Brief nicht ausdrucken”, fällt also als Ausrede weg.

Dies zeigt auch der Protagonist Carl Oscar im durchaus witzig gemachten Microsoft Spot. Dieser tut sein bestes um die Schuld für ein nicht verschicktes Video anderen in die Schuhe zu schieben. Aber auch, wenn der Laptop in der Waschmaschine landet (ja, richtig gelesen), kann das als Ausrede nicht mehr herhalten.

Office 365 im Abo

Microsoft verfolgt mit Office 365 ein Abo Modell. Das heisst man zahlt die Software-Lösung nicht mehr mit einem Einmalbetrag, sondern zahlt lediglich monatlich Abogebühren. Dafür erhält man je nach gewähltem Paket unterschiedliche Software und eine unterschiedliche Anzahl an Nutzerlizenzen.

So beinhaltet das Paket Office 365 Home Word, Excel, Powerpoint, Outlook, OneNote, Access und Publisher. Jeweils als Desktop- und als Online Version. Dabei ist Office 365 Home offensichtlich die Familienausgabe von Office 365, denn im Paket sind gleich 5 Nutzerlizenzen enthalten. Und jeder einzelne Nutzer erhält dabei 1 TB Cloud Speicher. Ähnlich ausgestattet ist Office 365 Personal. Allerdings ist in diesem Paket nur eine Nutzerlizenz enthalten.

Die entsprechenden Business Pakete enthalten zusätzlich noch einige Features, die im professionellen Bereich von Bedeutung sind. Hierzu zählen unter anderem die Möglichkeit der Active Directory Integration, ein Unternehmens Social Network oder auch eine integrierte VoiP Lösung. Ebenso sind hier die Software Lösungen Lync und InfoPath enthalten.


gesponsert von Microsoft

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

2 Responses to Office 365 mit 1 TB Cloud Speicher oder wenn Ausreden nicht mehr ziehen

  1. Office 365 mit 1 TB Cloud Speicher oder wenn Ausreden nicht mehr ziehen – http://t.co/MtZweWdSGI http://t.co/eZVrxa0E6u

  2. Pingback: Digitale Chancen - kostenloses eBook zu Microsoft Office 365 [gesponserter Artikel] » Addis Techblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.