Streaming braucht Datenvolumen

Smartmobile, YouTube, Nokia, LumiaViele von uns kennen das wahrscheinlich. Man sitzt morgens im Zug und fährt zur Arbeit, zur Uni. oder man fährt am Wochenende zurück mit dem Zug in die etwas weiter entfernte Heimatstadt. Manchmal nutzt man auch den Zug um Freunde zu besuchen. Hin und wieder hat man allerdings auch weniger glückliche Situationen und muss Zeit im Wartezimmer eines Arztes verbringen. Gelegenheiten Zeit tot zu schlagen gibt es sicherlich mehr als genug, wovon viele sicherlich ein Liedchen singen können.

In solchen und ähnlichen Momenten, in welchen es gilt Zeit zu überbrücken, zückt man meistens das Handy und browsed ein wenig im Internet oder beschäftigt sich mit irgendwelchen Apps. Zumindest solange, bis auch das nicht mehr ausreicht und langweilig wird.

HighSpeed Internet und Streaming

Dabei bieten diverse Streaming Dienste kurzweilige Unterhaltung auf Abruf. Aber mobil Youtube Clips zu schauen oder sich gar einen Film auf Netflix oder einer anderen Streaming Plattform anzuschauen ist beinahe unmöglich. Der Grund hierfür ist, dass die meisten Daten Tarife nur ein sehr bescheidenes Daten Volumen beinhalten. Tarife mit 500MB Datenvolumen oder gar weniger sind noch immer keine Seltenheit. Und weit kommt man damit natürlich nicht.

Dabei bietet doch gerade mobiles Highspeed Internet per LTE beste Voraussetzungen um auch unterwegs ruckelfrei Filme zu schauen oder gar selbst Live Videos zu streamen.
Sicherlich reicht ein normaler, gängiger Smartphone-Tarif aus, um ein wenig Nachrichten zu lesen, auf Whatsapp zu chatten oder hin und wieder mal ein Bild auf Facebook zu posten.

Aber wie oft habe ich schon einen YouTube Link via Whatsapp geteilt und bekam nur die Antwort:

„Das schaue ich mir an, wenn ich daheim bin. Bin unterwegs und das Volumen meiner monatlichen Laufzeit ist bald aufgebraucht“

Eine echte Hausnummer: 6 GB Datenvolumen

CTA_SP104_Smartmobile

Da ich mich erst kürzlich wieder mit einem Smartphone-Tarif auseinander setzen musste bin ich dabei auch auf das Angebot von smartmobil gestoßen. 6 GByte Daten Volumen inkl. LTE und im Zweifel auch noch monatlich kündbar? Klingt nach einem sehr fairen Angebot dachte ich mir da und habe mich ein bisschen weiter mit dem Angebot von smartmobil beschäftigt. Natürlich eignet sich der Smartphone-Tarif nicht nur für Telefone, sondern auch für Tablets. Und ein Volumen von 6 GB ist ganz sicher eine Hausnummer…

Aus meiner persönlichen Erfahrung weiß ich, dass mit 6 GByte im Monat schon ziemlich weit kommt  und daher denke ich, dass das Angebot von smartmobil auf jeden Fall einen Blick wert ist. Dass der Tarif fair ist, sag wohl auch der TÜV so. Immerhin hat er  die Smartphone-Tarife mit dem Siegel „sehr gut“ in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis versehen. Und ganz sicher ist hiermit auch das ein oder andere YouTube Video drin.


gesponserter Artikel

Anzeige
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Sebastian

Eigenlich Autor des bekannten Gaming Blogs KarasuGames, doch hin und wieder schreibt Sebastian auch mal auf Addis Techblog.

2 Responses to Streaming braucht Datenvolumen

  1. Simon says:

    Das geliebte Datenvolumen. Ich verstehe nicht die Leute die jetzt immer noch jeden MB sparen müssen, weil das Datenvolumen nicht reicht. Es gibt ja schon viele tolle Angebote für wenig Geld und viel Datenvolumen, man muss die einfach nur nutzen.

    Gruß Simon

  2. Augustin says:

    Bin ehrlich gesagt erleichtert zu sehen, dass

    a) große Mengen an Datenvolumen mehr und mehr verfügbar werden (aber noch immer kein Vergleich zu Südkorea beispielsweise).
    b) die Preise sinken.

    Ich denke wir sind auf einem guten Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.