Smartphones mit Rasier- und Epilierfunktion?

Smartphones mit Rasier- und Epilierfunktion, mit eingebauten Werkzeugsatz inklusive Bohrer? Das klingt mehr als eigenartig. Ist es sicher auch! Und trotzdem wurden diese Funktionen bei einer repräsentiven Umfrage gemacht wurden. Das Unternehmen Lenovo Deutschland GmbH ließ YouGov 2000 Menschen in Deutschland, die älter als 18 Jahre sind, befragen, was sie sich für das “Smartphone der Zukunft” wünschen.

Nun steht das Smartphone mit eingebauten Rasierer natürlich nicht auf Platz 1 der Wunschliste. Hier finden sich dann doch eher Klassiker wie ein Smartphone mit längerer Akkulaufzeit und einem stabilieren Display und Gehäuse. Das ist natürlich wenig spektakulär. Aber scheinbar ist es für die meisten Smartphone Nutzer besonders wichtig.

Interessanter ist das schon der Wunsch, Smartphones mittels austauschbarer Module um bestimmte Funktionen zu erweitern. Hier würde dann auch ein Rasierer und Bohrmaschinen Modul passen. Sinnvoller wären hier allerdings Kamera- und Soundmodule, wie ich finde.

Infografik: Das Smartphone der Zukunft | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Smartphones mit Rasier- und Epilierfunktion?

  1. D-Kay says:

    hehe na ich frag mich wie das Smartphone wohl aussehen wird xD. Ich kann mir höchstens Aufsätze oder sowas vorstellen, die den Akku anzapfen, ähnlich wie du es schon im Beitrag geschrieben hast 😉

    • Ja, wenn überhaupt, dann wohl als Ansteckmodul. Alles andere würde wohl auch ziemlich blöde aussehen. Aber wie gesagt, diese Funktion wurde von einigen der Befragten genannt. Das heisst allerdings nicht, dass die Hersteller sowas überhaupt in Betracht ziehen.

  2. Efa says:

    Bald läuft alles nur noch über unser Smartphone 😀

  3. Jeremy says:

    Verrückt, wirklich! Mein Gewicht lass ich mir auch nur noch auf der App auswerten! 😛 Liebe Grüße, Jerre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.