Essentielle Smart Home Geräte

Das sogenannte Smart Home, also die Vernetzung verschiedener moderner elektronischer Geräte und Haushaltsgegenstände, die diese auch von fern über eine App kontrollierbar macht, wird immer beliebter unter den Deutschen. Besonders gefällt es, dass man selber aussuchen kann welche und wie viele Geräte man so vernetzen will. Meist geht das über einen zentralen ,Hub‘, den verschiedene Firmen in jeweilig leicht unterschiedlichen Versionen und mit App-Steuerung anbieten – der Käufer muss nur darauf achten, dass die Geräte auch mit dem Hub kompatibel sind.

Smart Home

Denn bei den Geräten sind die Möglichkeiten gefühlt schon endlos.

Grundlegendes

Heizung

Eine der beliebtesten Smart Home Andwendungen liegt in der Heizung. WLAN-Thermostate, die an den Heizkörpern angebracht werden, können über jeweilige Apps gesteuert werden. Das ist praktisch, da bestimmte Zeiten einprogrammiert werden können, in denen der Bewohner heizen will, oder die Heizung kurz vor der Rückkehr nach Hause aus der Ferne angestellt werden kann. Außerdem ist es möglich eine bestimmte Raumtemperatur stetig beizubehalten. Mit sensible Steuerung kann Energie und Geld gespart werden.

Licht

Auch Lampen können über Smart Home Apps gesteuert werden, solange diese ‚smart‘ sind, also über Internet oder anderenFunk- und Datenleitungsoptionen vernetzbar sind. Ein bekanntes Beispiel sind die Hue Lampen von Philips. Die können von fern an- und abgestellt werden, oder so programmiert werden, dass sie automatisch zu bestimmten Tageszeiten angehen.

Rolladen

Ferngesteuerte Rolladen gibt es schon länger, wie von Velux, die durch einen kleinen Motor auf Knopfdruck hoch- und runterfahren. Velux Rolladen sind aber leider nicht einfach mit anderen Geräten vernetzbar und brauchen noch ihre eigene Fernbedienung.

Außerdem gibt es unter anderem Kühlschränke, kleine Staubsaugerroboter, Rauchmelder und Waschmaschinen, die sich heutzutage ins Smart Home einbinden lassen.

Entertainment

Besonders beliebt in der Smart Home Entertainment Sparte sind ferngesteuerte Lautsprecher, die mit Radio und Fernseher (Smart TV) zusammengeschaltet werden können. Das Smart Home System hat den Vorteil, dass mehrere Räume so miteinander vernetzt werden können und sich das Hörvergnügen nicht nur auf das Wohnzimmer beschränkt. Der Amazon Echo Lautsprecher ist wohl das bekannteste Beispiel eines klugen Lautsprechers – der ist dazu auch noch sprachgesteuert.

Sicherheit

Auch wem es um die Sicherheit des eigenen Heims geht, findet man beim Smart Home Lösungen. Außen- und Innenkameras, Türschlösser und Sirenen sind nur der Anfang. Es gibt auch Sensoren für Fenster und Türen, die erkennen wenn diese geöffnet werden, und Bewegungsmelder, die bei unerwartetem Einbruch anschlagen. Einzeln gab es die meisten dieser Lösungen vorher zwar auch schon, aber über Smart Home vernetzt können diese aufeinander abgestimmt werden und senden Statusberichte direkt zum Handy.

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.