Glasfaser? Deutschland bleibt hier Entwicklungsland

Glasfaser in Deutschland

Eine Infografik zu Glasfaser in Deutschland habe ich im Jahr 2017 schon einmal veröffentlich. Natürlich mit den damaligen aktuellen Zahlen. Jetzt hat die OECD neue Zahlen zur Glaserfaserversorgung bei stationären Breitbandanschlüssen herausgegeben. Und was soll man sagen: In Deutschland hat sich nicht viel verbessert seit 2017. Wir sind und bleiben Glasfaser Entwicklungsland.

Nur 3,2 Prozent

Gerade mal 3,2 Prozent (Stand: Dezember 2018) der stationären Anschlüsse in Deutschland verfügen über Glasfaserkabel.

Und jetzt kommt ein Satz den muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: In fast keinem anderen Industriestaat ist der Glasfaseranteil deartig niedrig. Schlechter geht es nur noch in Österreich und im Vereinigten Königreich.

Südkorea ist Weltspitze

Absolute Weltspitze ist in dieser Hinsicht Südkorea mit einem Glasfaseranteil von 80,4 Prozent. In Europa sind die Schweden mit 66,9 Prozent führend.

Infografik: Deutschland bleibt Glasfaser-Entwicklungsland | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

One Response to Glasfaser? Deutschland bleibt hier Entwicklungsland

  1. Lisa says:

    Bei mir wird in der Region das Glasfasernetz nach wirklichen langem Kampf auf die Bahn gebracht. Es war mit viel Einsatz durch die ganten Bürger aus der Region. Wir sind so Rückständig was das betrifft. Traurig..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.