IKEA Skadis und 3D Druck

Ich bin ja nun schon seit einiger Zeit begeisterter Nutzer von verschiedenen 3D Druckern. Und damit einhergehend ist auch gleich ein neues Hobby entstanden. Denn verschiedenen Figuren, die aus dem 3D Drucker bei mir kommen, brauchen auch durchaus mal noch den letzten Schliff. Oder anders ausgedrückt: sie müssen bemalt werden. Das hat natürlich zur Folge, dass mit der Zeit ne Menge Farben anfallen, die irgendwo sinnvoll gelagert werden müssen. Und zwar so, dass man leichten Zugriff darauf hat.

Calibration Cube

Mal was ganz einfaches! Quasi ein Standard Objekt. Der berühmte Calibration Cube, den bestimmt jeder, der einen FDM Drucker besitzt, schon einmal gesehen oder gedruckt hat. Hier ist einer der mit einem Standard Cura...

Umspritzen von Elektronikkomponenten – erschwinglich auch in kleinen Mengen, dank Mikro-Formguss-Technologie

Umspritzen ist ein Spritzgussverfahren, bei dem ein Verbund zweier Werkstoffe erzeugt wird, um vornehmlich Metallkomponenten wie Stromdrähte und Metallstifte zu ummanteln, elektrisch zu isolieren bzw. sicherer und bequemer in der Handhabung sowie ggf. auch ästhetisch ansprechender zu machen.

Den richtigen 3D-Drucker finden

Vor gar nicht allzu langer Zeit waren 3D-Drucker noch etwas für eingefleischte Nerds oder für Profis, die sich auf die Erstellung von Prototypen spezialisiert haben. Heute begeistern sich viele Hobby-Tüftler für die Möglichkeit, Gegenstände zu drucken. Selbst für Kinder und Jugendliche können 3D Drucker Projekte interessant sein, denn sie haben unleugbare Vorteile: Sie bringen jungen Menschen die Technik näher und fördern die Kreativität.