Die Deutschen geben mehr als alle anderen für Fernsehen aus

Deutschland ist PayTV Land. In keinem anderen europäischen Land geben die Bewohner soviel Geld für Fernsehen aus, wie in Deutschland. Dabei wird seit Jahren behauptet, es existiere kein Markt für PayTV hier. Die ohnehin ärgerlichen Rundfunkgebühren der Öffentlich-Rechtlichen und das breite Angebot an vermeintlich kostenlosen, privaten Free-TV Anbietern würde dafür sorgen, dass seitens der Konsumenten keinerlei Interesse an zusätzlichen bezahlten Angeboten bestehen würde. Die Realität ist jedoch eine völlig andere.

Seit 2001 hat sich die Zahl der Haushalte, die neben den Rundfunkgebühren auch noch Geld für bezahltes TV ausgeben, nahezu verdoppelt. Jeder achte Haushalt zahlt mittlerweile regelmässig Geld für PayTV Angebote. Und das durchaus auch  im Hochpreissegment des Marktführers Sky. Sky bietet Premium Bezahlfernsehen zu Preisen zwischen 15€ und fast 60€, wie auf sky-angebote.info nachzulesen ist.

Hollywood Studios können nicht auf Sky verzichten

Es ist ja auch nicht weiter verwunderlich, schliesslich bietet PayTV in der Regel ein durchaus hochwertiges und aktuelles Programm. Gerade Sky ist bekannt dafür, aktuelle Filme fast parallel zu deren DVD/Blueray Veröffentlichung zu versenden. Ursache hierfür ist die Tatsache, dass Sky langfristige Verträge mit diversen Hollywood Studios besitzt. Dies sichert einen ständigen Nachschub an Blogbustern.

Umgekehrt kommen die Hollywoodstudios nicht um Sky herum, sofern sie nicht auf die Einnahmen aus dem PayTV Geschäft verzichten wollen. Ähnlich sieht es im Sportbereich aus. Schliesslich wollen Fussballer ja weiterhin ihre aberwitzigen Gehälter dafür bekommen, dass sie einen Ball durch die Gegend schießen.

Alternative Telekom Entertain

Ich selbst nutze Sky nicht, sondern bin schon eine ganze Weile Kunde des Telekom Angebots Entertain. Einfach weil ich IPTV aus technischen Gründen für Vorteilhaft halte. Trotzdem habe ich auch hier ein zubuchbares Programm-Paket auf der Rechnung. In erster Linie, weil ich so den Sender SyFy erhalte. Nicht wegen der meist grottig schlechten Spielfilme (Stichwort Sharknado oder Two Headed Shark Attack), die auf diesem Sender  laufen, sondern wegen der dort zu sehenden wesentlich besseren SciFi Serien.

Für wirkliche Sky Fans bietet Entertain allerdings auch etwas. Sky ist auch über Entertain zu empfangen. Allerdings gibt es hier einen kleinen Wehrmutstropfen: Normalerweise werden alle zusätzlichen Entertain Programm Pakete bequem über die Telefonrechnung abgerechnet. Für Sky über Entertain muss jedoch ein extra Vertrag mit Sky geschlossen werden. Inlusive separater Rechnung.

Anzeige
Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

3 Responses to Die Deutschen geben mehr als alle anderen für Fernsehen aus

  1. Marco says:

    Halle Andreas,

    hast du eine Quelle zu der Aussage, dass wir mehr für PayTV ausgeben. Mir fällt es nämlich schwer dies zu glauben.

    Oder meinst, dass wenn man als Deutscher PayTV hat, dieses besonders teuer ist?

  2. Chris says:

    Sky hat ja nun auch erstmals einen operativen gewinn erwirtschaftet in 2013. Dies Zeigt denke ich auch den Trend zum PayTV. Im Free-TV läuft ja auch einfach nichts vernünftiges mehr.

  3. Laura says:

    Ich muss sagen, finde sky ganz echt super! Die APP von SKY ist auch sehr gut gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.