Blogbox App – Addis Techblog ist dabei

Blogbox_Box_Slogan_1cIm deutschsprachigen Raum gibt es eine ganze Reihe wirklich gut gemachter und toll geschriebener Blogs. Leider ist der Zugang hierzu nicht immer einfach und erfordert meist einiges an Recherche. Die Nutzung von RSS Feeds, welche von den meisten Blogs angeboten wird, erfordert über die Recherche hinaus sogar noch ein Mindestmaß an technischem Know How. Einen völlig neuen Zugang zu lesenswerten Blogs möchte das Münchner Startup Blogbox bieten und scheint damit auf dem richtigen Weg zu sein. Und das schöne ist: Addis Techblog ist ab morgen auch in der Blogbox App vertreten.

Blogbox – kostenlose App für iPhone und iPad

Bei Blogbox handelt es sich im Prinzip um einen Blogreader in App Form. Diese App wird kostenlos für iOS angeboten. Der große Vorteil ist, dass der Nutzer sich nicht erst mühsam durch das Web “wühlen” muss, um Blogs zu finden, die den eigenen Interessen entsprechen. Vielmehr hat er mit Blogbox die Möglichkeit “Leidenschaften” anzugeben und entsprechende Blogs angezeigt zu bekommen. Derzeit stehen zwölf Leidenschaften zur Auswahl. Diese reichen von Reisen über Musik bis hin zu Startups. Natürlich lassen sich auch einzelne Blogs, die in Blogbox vertreten sind, abonnieren. (Hatte ich erwähnt, dass Addis Techblog auch dabei ist?)

Hat der Nutzer seine Wahl getroffen, bekommt er zukünftig alle Blogartikel, gemäß seiner Leidenschaften, in ständig aktuell gehaltener Form angezeigt. Die einzelnen Beiträge werden hierbei in voller Länge und in lesefreundlicher Form geliefert.

Die Blogbox App

Die Blogbox App

Integriertes Bezahlsystem

Um gute Blogartikel zu würdigen enthält Blogbox zudem ein nettes Bezahlsystem. Diese ist freiwillig und flattr nicht unähnlich. Hierzu lassen sich als In-App Kauf sogenannte Bonbons erwerben. Findet man gefallen an einem Blogartikel, kann man diesem einen oder mehrer Bonbons zukommen lassen. Zehn Bonbons kosten aktuell 0,89€. Abzüglich 30% Provision für Apple kommen die Einnahmen den Bloggern zugute.

Aktuell steht Blogbox leider nur für iOS zur Verfügung. Geplant ist allerdings auch noch eine Android App, was ich selbst sehr begrüßen würde.

Blogbox
Blogbox
Entwickler: Bernhard Hering
Preis: Kostenlos
Anzeige
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

One Response to Blogbox App – Addis Techblog ist dabei

  1. Trakonor says:

    Liest sich ein bisschen wie das schon länger aktive Flipboard, wenn man von den Belohnungsbonbons absieht.
    Hat da jemand mal konkretere Vergleichsmöglichkeiten? Ich bin leider was iOS-Apps angeht nicht wirklich testfähig, da ich komplett auf Android setze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.