O2 Facebook Pop Up Store – Shoppen auf Facebook

Im Grunde betreibt mittlerweile jedes Unternehmen eine eigene Facebook Fanpage. Viele haben eine, weil es einfach zum “guten Ton” gehört und man als Unternehmen einfach eine haben muss. Oft merkt man dann aber schnell, dass derartige Fanpages eher stiefmütterlich gepflegt werden. Wieder andere Unternehmen setzen mit ihrer Fanpage auf Interaktion mit dem Kunden, teilen News aus dem Unternehmen, stellen Produkte vor und versuchen auf verschiedene Arten Interaktionen und virale Verbreitung ihrer Posts zu provozieren. Kurz gesagt, sie machen Werbung. Manchmal wird sogar Kundensupport geleistet.

Auf Facebook und in der realen Welt

Einen anderen und durchaus innovativen Weg beschreitet seit einiger Zeit O2. O2 betreibt seit Ende November einen interaktiven Shop per Facebook Fanpage. Hier kann der Kunde sich sowohl über o2 Produkte beraten lassen, als auch gleich richtig shoppen. Zudem existiert der neue O2 Facebook Pop Up Store nicht nur virtuell auf Facebook, sondern hat auch ein real existierendes Pendant im O2 Tower in München. Der O2 Facebook Store ist also quasi mit dem Shop im O2 Tower verlinkt.

QL_Doku_9543 (Small)

Vertraulichkeit bleibt gewahrt

Nun ist es ja so, dass bei Bestellvorgängen durchaus sensible Daten angeben werden müssen. Das fängt bei der Adresse an und hört bei Kontodaten auf. Damit solche vertrauliche Daten auch vertraulich bleiben, nutzt O2 auf der Fanpage eine eigens entwickelte Shopping App, über welche sich der Kaufvorgang abwickeln lässt.  Zudem lassen sich über diese App auch persönliche Beratungsgespräche führen. Was ja auch durchaus Sinn macht. Denn ich denke nicht jeder möchte sich öffentlich persönlich beraten lassen, wie das oft auf anderen Fanpages der Fall ist. Mittelfristig ist zudem die Beratung per Webcam angedacht.

Beratung und Shopping ist auf der O2 Popup Store Page von Montags bis Samstags in der Zeit von 8-22 Uhr möglich.

O2 Pop Up Store popt auch an anderen Orten auf

Zum Konzept des Pop Up Stores gehört auch, dass der physische Shop nicht im Münchner O2 Tower verweilt. Vielmehr soll er in Zukunft an verschiedenen Orten für lediglich ein paar Wochen öffnen und dann wieder weiterziehen, um gleich wieder an einem anderen Ort zu öffnen. Er popt also im Grunde überraschend irgendwo auf. Ein Pop Up Store halt.
PHY-FIX_ros_performance_advertorial_xx

Anzeige
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

One Response to O2 Facebook Pop Up Store – Shoppen auf Facebook

  1. Peter says:

    Ich glaube Facebook könnte gerade für Telekommunikationsunternehmen wie O2 ein super Vertriebskanal werden. Wenn diese Unternehmen dann auch noch einzigartige Sonderangebote auf diesem Kanal anbieten, dann ist ihnen der Erfolg sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.