Pokemon Go – Jetzt offiziell in Deutschland

Bis heute war es nur auf risikoreichen  Umwegen möglich Pokemon Go in Deutschland zu spielen. Viele Fans warteten deswegen sehnsüchtig auf den offiziellen Deutschlandstart der Argumneted Reality App. Und seit heute ist es soweit. Nun darf auch Deutschland dem Pokemon Go Wahn verfallen. Die App lässt sich in den offiziellen Android und iOS Stores herunterladen.

Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Pokémon GO Screenshot
  • Pokémon GO Screenshot
  • Pokémon GO Screenshot
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Anzeige
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

12 Responses to Pokemon Go – Jetzt offiziell in Deutschland

  1. Paul says:

    Es ist wirklich unglaublich was nintendo dort mit Pokemon Go auf die Beine gestellt hat.
    Ich ziehe meinen Hut vor den Erfindern dieser unglaublichen App.
    Alleine der Wachstum an der Börse sagt alles innerhalb einer Woche hat sich der Wert von nintendo fast verdoppelt.
    Und wer weiß wie es in Zukunft noch weiter geht
    L.G Paul

  2. Seb says:

    Mit Pokemon Go wird eine wirklich neue Interaktion zwischen Umwelt und Cyber hergestellt. Ich bin gespannt wohin die Reise in der Zukunft noch gehen wird.
    Die hohe Nutzeranzahl hat mich seehr erstaunt.
    LG Seb

  3. Ich bin da eher Skeptisch. Früher haben sich die Kinder noch getroffen um zu spielen. Heute rennen die Kinder draußen umher und starren nur noch auf Ihre Smartphones. Nicht, das ich als Spießer gelte – auf keinenfall. Früher hieß es Schnitzeljagt, danach Geocaching und heute Pokemon Go…Mal schaun, wie sich das Spiel entwickelt.

  4. Foodplan says:

    Sehe die Entwicklung der App mit gemischten Gefühlen. Einerseits bin ich froh, dass die Kinder endlich wieder mehr draußen Kilometer laufen, aber andererseits ist es wegen einer dummen Handyapp. Aber immerhin fördert sie die Bewegung. Bleibt abzuwarten, wie andere Anbieter jetzt hinterherziehen. Auf jeden Fall hat Nintendo mit seiner Umsetzung von VirtualReality Spielen genau ins Schwarze getroffen.

  5. Schön zu sehen das Nintendo nach all den Jahren wieder einen Kassenschlager hat 🙂 Ich bin wirklich gespannt wie sich das alles die nächsten Jahre entwickeln wird. Es ist immerhin das erste Spiel seiner Art soweit ich weiß?

  6. Jonas says:

    Ich muss sagen ich habe mich auf das Spiel sehr gefreut und kann den Hype absolut nachvollziehen. Gerade für die Menschen die nicht mit Pokemon aufgewachsen sind es es komplett neu. Die Frage ist nur wie lange der Hype anhält. Bin mal gespannt was im Winter passiert. Ob dann immer noch so viel Pokémon sammeln gehen 🙂

    LG Jonas

  7. Andre says:

    Das Einzige, das ich schade finde ist, ich hätte die Aktien vor dem Hype kaufen sollen 🙂 Ansonsten finde ich das Ganze naja, nicht so meins.

  8. daidi says:

    Hey,

    also ich hab das Gefühl hier in meiner Stadt hat der Hype schon ein wenig nachgelassen. Was man aber noch oft sieht, sind viele Cafes die mit Pokestops und Lockmodulen versuchen Kunden anzulocken. Das finde ich ziemlich cool, scheint auch zu funktionieren, die Cafes sind immer relativ gut besucht 🙂

    grüße daidi

  9. Gani says:

    Eine coole App die richtig Spaß macht, jedoch finde ich den Klassiker auf dem Gameboy Colour mit den Spielkassetten von damals viel viel besser. Der Vorteil an Pokemon Go ist aber dass Leute endlich mal Ihre vier Buchstaben bewegen müssen um überhaupt an gute Pokemon zu kommen! 🙂

    Aber was auch offensichtlich war, ist dass die App maximal 2 Monate im Hype war, und sich jetzt kaum noch jemand über sie unterhält. Mich persönlich reizt die App leider nicht mehr.

  10. Stefan says:

    Also ich muss sagen das wir sowas hier nicht benötigen. Meine Tochter fragt zwar immer mal wieder danach, aber muss sowas wirklich sein? Ich finde nicht.

  11. Pingback: Netflix ist die umsatzstärkste iPhone App » Addis Techblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.