Covid 19 und der Nachschub an High Tech

Das dürfte eigentlich gar keine Überraschung sein, aber der Covid-19 (fälschlicherweise oft schlicht und vereinfacht als DER Coronavirus bezeichnet) ist schlecht für die globalen Lieferketten. Und das hat zum Beispiel auch direkte Auswirkungen auf die High Tech Industrie.

Welche das sind, das hat nun TrendForce in einer Analyse genauer beleuchtet. So sind unter anderem auch Smartphone Hersteller betroffen, von denen eine ganze Reihe ihre Geräte in China fertigen lassen. Durch den Ausbruch von Covid-19 könnte hier die Produktion um zwölf Prozent zurückgehen.

Lieferengpässe beim iPhone

Bei anderen smarten Geräten droht dem Handel ebenfalls ein Nachschubproblem, wie die unten zu findende Statista Grafik zeigt. So hat Apple bereits seine Umsatzprognose für das erste Quartal zurückgenommen und gab zudem bekannt dass es derzeit Lieferengpässe beim iPhone gibt.

Infografik: Coronavirus könnte Nachschubprobleme verursachen | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Ein paar Bestimmungen der Begrifflichkeiten

  • Der Virus heisst nicht Coronavirus, sondern SARS-CoV-2
  • Die durch ihn verursachte Krankheit nennt sich Covid-19
  • Der Virus gehört zur Familie der Coronaviren

Dadurch, dass der Virus in den Medien oft vereinfacht mit dem Familiennamen Coronavirus bezeichnet wurde, sind schon einige Verschwörungstheorien aufgetaucht. Denn natürlich sind Coronaviren nichts neues (nur der Coronavirus SARS-CoV-2 ist neu) und dementsprechend gibt es auch zum Beispiel seit Jahren Desinfektionsmittel, die auch laut Etikett wirksam gegen Coronaviren sind.

Tagged , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

3 Antworten zu Covid 19 und der Nachschub an High Tech

  1. An soetwas hat keiner gedacht wie sensible unsere Lieferungsketten sind.

  2. Markus sagt:

    Alleine Facebook und Twitter ist voll mit Verschwörungstheorien wegen dem Virus. Die meisten schreiben sogar das der Virus selbst nu ein Fake sei damit die Wirtschaft wieder angekurbelt wird. Der Virus selbst wird uns bestimmt noch lange Zeit auf Trab halten.

  3. Peter sagt:

    Aufatmen wir sind Beliefert worten und es geht wieder aufwärts…Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.