Die Geschichte der digitalen Wolke

Wer den Siegeszug des Cloud Computing verstehen möchte, muss sich zunächst einmal vor Augen führen, welche enormen Datenmengen im Jahr via Internet transportiert werden. 4,4 Billionen Gigabyte an Daten finden im Jahr ihren Weg durch die Leitungen. Um eine ungefähre Größenordnung zu vermitteln: Ein Speichern dieser Datenmenge auf CD-ROMs hätte einen CD-Stapel zur Folge, dessen Ende den Mond berührt. weiterlesen

Cloud Speicher – So viele Deutsche nutzen ihn

Cloud Dienst sind seit der NSA Affäre etwas in Veruf geraten. Immerhin gibt man hier Daten in fremde Hände. Und natürlich ist es möglich, dass diese fremden Hände Zugriff auf die Daten erlangen bzw diesen Zugriff an diverse Geheimdienste weitergeben. Allein diese theoretische Möglichkeit hinterlässt bei vielen ein diffuses Gefühl die Daten könnten in der Cloud nicht sicher sein. Ich selbst bin auch kein Fan davon, sensible Daten in der Cloud zu speichern. Die behalte ich lieber auf meiner eigenen Festplatte und unter meiner Konrolle. Dennoch nutze auch ich Cloud Dienste für weniger sensible Daten. Trotz diffuser Ängste ist die Nutzung von Cloud Diensten in Deutschland keine Randerscheinung. Wie groß der Anteil der Bevölkerung in Deutschland ist, die Cloud Dienste tatsächlich nutzen, zeigt folgende Infografik. weiterlesen

Urheberrechtsabgabe auf Cloud Dienste

Leer-Kasetten haben sie, CD/DVD-Rohlinge haben sie, USB-Sticks haben sie, Festplatten sowieso. Im Grunde alles womit sich etwas speichern oder kopieren lässt hat sie: Die Urheberrechtsabgabe. Damit unsere lieben Leistungsträger der „Kreativbranchen“ ja nicht zu kurz kommen, zahlen wir als Konsumenten einen nicht unerheblichen Aufpreis auf jedes der genannten Geräte und Dinge. Nur die Cloud fehlt noch. Doch das kann sich bald ändern, schliesslich kann man auch hier Daten und Werke … weiterlesen

Die Verbindung zwischen sozialen Medien und Cloud Computing

Gastartikel Cloud Computing ist kein neues Konzept. Es wurde seit Mitte der 90er Jahre mit Anwendungen wie Virtual Private Networking und webbasierten E-Mail verwendet. In den letzten Jahren wurde es über als Paradigma der Unternehmen und Personal Computing sehr gut angenommen. Der Anstieg der Popularität von sozialen Netzwerken als bevorzugte Methode der Online-Interaktion wurde durch den Einsatz von Cloud Computing als Plattform unterstützt.