Aktive Nutzer – Android überholt iOS

Es ist keine Neuigkeit, dass schon länger mehr Android Smartphones als iOS Geräte ausgeliefert werden. Dennoch lagen Apples iOS Geräte, was die Zahl aktiver Nutzer angeht, bislang vor der Zahl aktiver Android Nutzer. Das hat sich nun geändert. Android überholt auch hier nun iOS. Wobei Androids Vorsprung im Moment noch recht knapp ist.

85% aller weltweit ausgelieferten Smartphones liefen im zweiten Quartal 2014 unter Android. Daraus müsste man eigentlich auch schließen können, dass die Anzahl der aktiven Nutzer ähnlich hoch ist. Das ist aber nicht so, was wohl daran liegen mag, dass iPhones, iPads und Co schon etwas länger auf dem Markt sind und natürlich eine gewisse Vorreiterrolle eingenommen haben. Folglich waren aus zeitlichen Gründen einfach mehr iOS Geräte im Umlauf mitsamt Nutzern. Android musste diesen Vorsprung also erstmal aufholen. Nun ist dies geschehen.

In kurzer Zeit überholt

Im August 2013 lag die Zahl aktiver iOS Nutzer noch bei 54,91% und die der Android Nutzer bei 28,12% (Windows lag bei 0,97%). Seitdem holte Android deutlich auf und liegt nun vor iOS. Im Juli 2014 liegt der Anteil der aktiven Android Nutzer nun bei 44,62% und die der iOS Nutzer bei 44,19%. Windows konnte auch Boden gut machen und liegt jetzt bei 2,49%. Das ist natürlich ein knapper Vorsprung den Android nun hat. Aber überholt ist überholt!

Ermittelt hat diese Zahlen Netmarketshare indem der Traffic bestimmter Webseiten überwacht wurde. So konnte festgestellt werden, mit welchem Betriebssystem die Nutzer auf die Seiten zugreifen.

Der Anfang vom Ende für iOS? Schliesslich glänzte gerade Apple in letzter Zeit nicht unbedingt durch das Herausbringen von Killer-Innovationen. Und technisch haben einige Android Smartphones die iPhones sowieso schon längst links liegen lassen. Letztendlich vermarktet Apple doch eigentlich nur noch ein mit der Marke verbundenes Lebensgefühl! Oder?

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

5 Responses to Aktive Nutzer – Android überholt iOS

  1. Markus says:

    Ich frage mich, ob da alle Androidgeräte zu zählen, bzw. alles was den entsprechenden Useragent übergibt?! Wenn man bedenkt wie viele Mediacenterminirechner, Chromecaststicks u.s.w. im Umlauf sind und diese mitgezählt würden, dann ist das Ergebnis, was den Vergleich der Smartphone&Tablet angeht, doch bestimmt verfälscht, oder?

    Gruß,
    Markus

    • Die Statistik spricht explizit von Smartphones und Tablets!

      Die Unterscheidung zu Chromecast und anderen unter Android laufenden Geräten bekommt eigentlich jedes Analyse Tool hin. Ob Netmarketshare hier auch wirklich unterschieden hat, kann ich nicht sagen! Aber, wie gesagt, spricht die Statistik von Mobilgeräten. Von daher sollte man davon ausgehen, dass es sich nur um die Anzahl aktiver Nutzer an Smartphones und Tablets handelt.

      Allerdings gilt ja bei Statistiken immer:
      “Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast”

  2. Markus says:

    Hmm, ich traue der Statistik dennoch nicht so ganz über den Weg. Laut unseren Logfiles wird nicht immer (ca. 10% der der Androids) auch der Devicename im Useragentstring übergeben, manchmal nur das verwendete Webkit + Androidversion, sodass man nicht sagen kann, um was für ein Device es sich handelt.

    Grüße! 🙂

  3. Markus says:

    Der Anfang vom Ende von iOS ist das meiner Ansicht nach mit Sicherheit nicht. Viel mehr bewegen wir uns in die gleiche Richtung, wie auch schon der PC Bereich vor Jahren. Die Masse geht zum offenen Betriebssystem, eine Nische bleibt für Apple.

  4. Brinki says:

    Ich würde auch fast sagen das hat auch etwas mit den vielen Einstiger und sagen wir mal “Billigeren” Handy Modellen zu tun die alle auf Android Basis sind. Zwar versucht wohl Microsoft gerade mit ins Geschäft von Einsteiger und Billig Smartphones mit einzusteigen, doch schreckt wohl viele immer noch das Windows Phone, warum auch immer ab. Habe erst vor ein paar Tagen gelesen das Microsoft und Nokia das wohl mit dem Lumia 530 probieren. Bin mal gespannt in welche Richtung das geht. Das Lumia 630 war ja letztens bei Aldi im Angebot und schnell vergriffen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.