DIY Smartphone Ständer aus Plexiglas

Wenn man auf dem Schreibtisch nicht weiß, wohin man sein Smartphone am besten hinlegt, dann ist meistens ein Smartphone Ständer das Mittel der Wahl. Der hat den Vorteil, dass das Gerät seinen festen Platz auf dem Tisch hat und man somit eigentlich immer weiß, wo es ist. Zudem hat man mit den meisten Ständern das Smartphone Display immer gut im Blick. weiterlesen

Telekom bietet vernetzte Unterwäsche an

Ok, das klingt jetzt in der Tat ein wenig eigenartig. Wenn man so an die Telekom denkt, dann denke ich (und die meisten anderen wohl auch) in erster Linie an Smartphones, Telefone, Internet oder auch an IPTV. Woran ich nicht im entferntesten im Zusammenhang mit der Telekom denken würde, ist vernetzte bzw verbundene Unterwäsche für Paare (im Marketing Sprech der Telekom “Connected Underwear”) weiterlesen

Ist das Smartphone ein Kamera-Killer?

2010 war der Höhepunkt einer Entwicklung. Zu diesem Zeitpunkt verkauften die in der Camera & Imaging Products Association (CIPA) organisierten Unternehmen (u.a. Canon, Olympus, Casio) weltweit 121 Millionen  Fotokameras.  Bis 2010 ging es nur in eine Richtung: Bergauf! Doch genau dann war das Ende dieses Trends besiegelt. weiterlesen

Schutzmaßnahmen im Internet sträflich vernachlässigt

In der IT und wenn man sich im Internet bewegt, dann sind zwei Sätze oft gehört und genutzt. Zum einen “Aus Schade wird man klug” und “Hinterher ist man immer schlauer”. Oder anders ausgedrückt: Ein Backup ist eine tolle Sache bei Datenverlust. Allerdings nur, wenn man regelässig in kurzen Abständen Backups anlegt. weiterlesen