Facebook Marketing – Überlegungen für Einsteiger

Allen Unkenrufen zum Trotz und der angeblichen rückläufigen Relevanz des weltweit größten sozialen Netzwerkes gilt: Man kommt im Facebook nicht herum. Und das gilt vor allem für Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler. Es ist einfach so, dass man hier schlicht und ergreifend keine andere Wahl hat. Man muss hier schlicht und ergreifend präsent sein. Und seien wir doch mal ehrlich, eine Firma ohne eigene Webseite und ohne eigenen Facebook Auftritt ist doch eigentlich gestern. Was früher das Telefonbuch oder die gelben Seiten waren, ist heute in meinen Augen ganz sicher Facebook. weiterlesen

Email Marketing mit GetResponse

Addis Techblog, Euro, Geld

Für viele ist Email Marketing das Non Plus Ultra. Und richtig gemacht, lässt sich hiermit sicher eine ganze Menge Geld verdienen. Das Problem hierbei ist natürlich, dass man das richtige Werkzeug braucht um entsprechende Listen mit Empfängern aufzubauen, diese zu anaylsieren und schließlich die jeweiligen Empfänger mit möglichst gut und zielgruppengerecht zugschnittenen Markting Mails und Newslettern zu versorgen. weiterlesen

Der “Always on” Mensch und digitales Marketing mit ExactTarget

Wir leben in einer digitalen, vernetzten Welt. Informationen sind greifbarer und verfügbarer denn je. Fast jeder Erwachsene in Deutschland befindet sich fast immer in Reichweite irgendeines digitalen Mediums. Sei es per Smartphone, PC, Tablett oder dem immer moderner werdenden Smart-TV´s. Nachrichten und Informationen werden über Social Media Kanäle, wie z.B. Facebook, Twitter oder Xing, verbreitet und strömen auf den Nutzer herein. Im Prinzip leben wir in einer Online-Gesellschaft. Wir sind online! Und das im Prinzip immer. Allways on. weiterlesen

“Wer nicht wirbt, stirbt” sagte schon Henry Ford

Manchmal kommt mir das Web gerade wie eine große Experimentierstube vor. An allen Ecken und Enden wird mit neuen Werbeformen experimentiert. Werbung jenseits der klassischen Werbebanner. Facebook hat schon lange die Sponsered Posts eingeführt und Twitter versucht es mit gesponserten Tweets. Das Problem mit der klassischen Bannerwerbung im Web ist, dass die zur Verfügung stehenden Werbeflächen immer kleiner werden. Bedingt wird dies durch die steigende Verwendung von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tabletts. Und gerade auf Smartphones erscheint ein Banner geradezu winzig. Kaum bemerkbar. weiterlesen

Double Opt-In oder der Tod des Email Marketings

Werbemails sind für viele ein Graus. Manche stören sich nicht weiter daran und einige halten die ein oder andere Werbemail durchaus für informativ. Aber gerade diejenigen, die gerne über zuviel Werbemails meckern, sollten sich bewusst sein, dass der Zusendung der weitaus meisten Marketing-Mails irgendwann einmal bewusst zugestimmt wurde. Damit sich Werbetreibende hier auf rechtlich sicheren Terrain bewegen können, hat sich zumindest in Deutschland das sogenannte Double Opt In Verfahren etabliert. … weiterlesen