iPhone 5 und LTE – die Tücke steckt im Detail

Apple verpasst seinem neuen iPhone 5 LTE. Das verspricht zunächst mal wahnsinnige Geschwindigkeiten, was das surfen im Netz angeht. Immerhin sind hier Datenraten bis zu 100 Mbit/s möglich. Allerdings hat die Sache zumindest in Deutschland einen entscheidenden Haken. Denn auf der LTE Versorgungskarte der Telekom sind viele, wirklich viele weiße Flecken. Und das iPhone 5 wird sich mit LTE nur im Netz der Telekom nutzen lassen.

Ok, nun ist das iPhone 5 raus

Soeben wurde das neue iPhone 5 vorgestellt! Einen Tick größer, neuer Anschluss und LTE! Eigentlich war es das auch schon! Im Grund also nur ein Facelifting. In meinen Augen also keine große Innovation. Und gerade was LTE angeht, kann es passieren, dass hier Samsung noch ein Wörtchen mitzureden hat. Aber wie ich die Apple Fans kenne, werden nun wieder die Apple Stores belagert und hunderte Euro für Technik auszugeben, die … weiterlesen

Clans.de Die Gamer Community

Online-Spiele sind mittlerweile kaum noch wegzudenken aus unserer Kultur. Allein in Deutschland wird die Zahl der Online-Spieler auf rund 12 Millionen geschätzt. Die Mehrzahl dieser Spiele basiert auf Teamplay, so dass sich viele Spieler zusammen tun und eine Art Club gründen, vergleichbar mit einem Fußballverein. Diese Vereinigungen nennt man Clans, oder bei Online-Rollenspielen als Gilden bezeichnet.

Crowd Sensing: Smartphones leiten Menschenmassen

Crowd Sensing Menschenmassen (Quelle: Klicker / pixelio.de)

Ich finde den Ansatz interessant, denn bei Crowd Sensing wird versucht Menschenmassen anonym mittels ihrer Smartphones zu leiten. Zum Beispiel kann man mit Crowd Sensing davor warnen eine bereits überfüllte U-Bahnstation zu betreten. Aber nicht nur für die Warnhinweise dient das Smartphone. Es wird auch genutzt um überhaupt an die entsprechenden Daten zu kommen.

Wichtige Dokumente in der Softwareentwicklung

Die Software Entwicklung selbst ist, so wie der gesamte IT-Bereich, einem ständigen Wandel unterlegen. Zahlreiche Neuerungen sollen den Prozess verbessern und qualitativ hochwertigere Ergebnisse liefern. Früher war der Prozess der Softwareentwicklung relativ straff organisiert, doch in den letzten Jahren wird der Ablauf immer dynamischer und lässt mehr Freiheiten während der Umsetzung zu.

Gerichtsurteil Apple vs Samsung oder warum ich mir kein Apple iPhone kaufe

Also ich finde das ja eigentlich witzig. Apple verklagt Samsung und gewinnt. Die Quintessenz des ganzen ist, und im Grunde sagt Apple das ja auch, dass sich Apples Smartphones substantiell NICHT von Samsung Smartphones unterscheiden. Wenn es anders wäre, warum hätte Apple denn dann auch Samsung verklagen müssen? Jetzt stellt sich mir natürlich persönlich die Frage, warum sollte ich mir denn dann noch ein Apple Smartphone kaufen? Schliesslich bietet mir … weiterlesen

Gravierende Java Sicherheitslücke – Oracle selbst warnt

Der Java Hersteller Oracle hat nun zugegeben, dass aktuell eine gravierende Sicherheitslücke in Java existiert. Dies betrifft auch in Deutschland eine extrem große Zahl an Rechnern. Wahrscheinlich ein paar Millionen. Die Lücke ist sowohl in Java 7, als auch in Java 6 zu finden. Oracle selbst warnt vor dieser Sicherheitslücke und rät dringend das nun veröffentlichte Update zu installieren. Dies ist eine bedeutsame Aussage, da Firmen selten selbst vor Sicherheitslücken … weiterlesen

Apple vs Samsung: Was das Urteil wirklich bedeutet.

Auf Netzpolitik.org gibt es einen wunderbaren Meinungsartikel zum aktuellen Patent-Urteil gegen Samsung. Ob sich Apple mit diesem Urteil nicht ein Eigentor geschossen hat? Kann schon sein. Wie der Autor dieses Artikels schreibt, zeigt das Urteil vor allem eines. Apples Smartphones unterscheiden sich so gut wie gar nicht von anderen Smartphones. Warum soll der Kunde also die teuren Apple Geräte kaufen, wenn er doch für weitaus weniger Geld ähnliche, wenn nicht sogar bessere Smartphones und Tablets erhält.

Hatte ich erwähnt, dass ich kein Apple Fan bin und auch nie einer werde?