Wichtige Dokumente in der Softwareentwicklung

Die Software Entwicklung selbst ist, so wie der gesamte IT-Bereich, einem ständigen Wandel unterlegen. Zahlreiche Neuerungen sollen den Prozess verbessern und qualitativ hochwertigere Ergebnisse liefern. Früher war der Prozess der Softwareentwicklung relativ straff organisiert, doch in den letzten Jahren wird der Ablauf immer dynamischer und lässt mehr Freiheiten während der Umsetzung zu.

Nützliche Links der Woche – Runde 2

So, heute ist es wieder so weit. Jetzt gibt es ein paar Links zu Informationen, Blogs und Webseiten, welche ich im Laufe der letzten Woche besonders interessant oder erwähnenswert fand. Diesmal geht es um das Thema Leistungsschutzrecht, Labor Beagle, Webfails und ein wirklich drolliges Game.
weiterlesen

Gerichtsurteil Apple vs Samsung oder warum ich mir kein Apple iPhone kaufe

Also ich finde das ja eigentlich witzig. Apple verklagt Samsung und gewinnt. Die Quintessenz des ganzen ist, und im Grunde sagt Apple das ja auch, dass sich Apples Smartphones substantiell NICHT von Samsung Smartphones unterscheiden. Wenn es anders wäre, warum hätte Apple denn dann auch Samsung verklagen müssen? Jetzt stellt sich mir natürlich persönlich die Frage, warum sollte ich mir denn dann noch ein Apple Smartphone kaufen? Schliesslich bietet mir … weiterlesen

Gravierende Java Sicherheitslücke – Oracle selbst warnt

Der Java Hersteller Oracle hat nun zugegeben, dass aktuell eine gravierende Sicherheitslücke in Java existiert. Dies betrifft auch in Deutschland eine extrem große Zahl an Rechnern. Wahrscheinlich ein paar Millionen. Die Lücke ist sowohl in Java 7, als auch in Java 6 zu finden. Oracle selbst warnt vor dieser Sicherheitslücke und rät dringend das nun veröffentlichte Update zu installieren. Dies ist eine bedeutsame Aussage, da Firmen selten selbst vor Sicherheitslücken … weiterlesen

Apple vs Samsung: Was das Urteil wirklich bedeutet.

Auf Netzpolitik.org gibt es einen wunderbaren Meinungsartikel zum aktuellen Patent-Urteil gegen Samsung. Ob sich Apple mit diesem Urteil nicht ein Eigentor geschossen hat? Kann schon sein. Wie der Autor dieses Artikels schreibt, zeigt das Urteil vor allem eines. Apples Smartphones unterscheiden sich so gut wie gar nicht von anderen Smartphones. Warum soll der Kunde also die teuren Apple Geräte kaufen, wenn er doch für weitaus weniger Geld ähnliche, wenn nicht sogar bessere Smartphones und Tablets erhält.

Hatte ich erwähnt, dass ich kein Apple Fan bin und auch nie einer werde?